en  ·  English
ru  ·  Русский
bg  ·  Български
Start
·
·
ReferenzenArchivDeutsch
Wissenschaft
27.02.2012
Madagaskar: Kleinstes Chamäleon gefunden
_Wissenschaftler haben kürzlich das kleinste bisher bekannteste Chamäleon gefunden. Die Art könnte durch Inselverzwergung entstanden sein.
24.02.2012
Planet mit Wasserdampf-Atmosphäre gefunden
_Der Planet GJ 1214 b, der sich etwa 40 Lichtjahre von der Erde befindet, hat eine Atmosphäre, die hauptsächlich aus Wasser besteht. Der Planet kreist sehr nahe um seinen roten Zwergstern, wodurch auf seiner Oberfläche Temperaturen von etwa 230° herrschen.
10.02.2012
Bisher bester Ort für Leben außerhalb des Sonnensystems gefunden
_Ein neuer Planet, auf dessen Oberfläche es wahrscheinlich flüssiges Wasser und daher möglicherweise Leben gibt ist um einen nahen Stern gefunden worden.
09.02.2012
Russische Wissenschaftler erreichen See 3,7 km unter dem antarktischen Eis
_Über 30 Jahre lang haben russische Wissenschaftler an einem Loch gebohrt um den Vostok-See zu erreichen, der tief unter dem antarktischen Eis liegt und Wasser enthält, dass seit 20 Millionen Jahren isoliert war. Der See könnte Aufschluss darüber geben, ob mikrobiologisches Leben auf eisigen Monden des Jupiter existieren könnte.
04.02.2012
Übertragung von Alzheimer endlich geklärt
_Die Alzheimer-Krankheit beginnt in einem kleine Teil des Gehirns und wird dann von einen krankhaften Protein von einer Gehirnzelle zur nächsten übertragen.
03.02.2012
Asteroid fliegt nahe an der Erde vorbei
_Die Passage des erdnahen Asteroiden Eros erlaubt die genauere Vermessung des Sonnensystems.
28.02.2012      teilen:enrubg

Neu entdeckter Asteroid in Tunguska-Größe wird die Erde 2013 knapp verfehlen

Spanische Astronomen haben den Asteroiden 2012 DA14 entdeckt, der einen Durchmesser von etwa 50 Metern hat und die Erde nächstes Jahr um 26.900 Kilometer verfehlen wird.

_Der Asteroid wurde vom spanischen Observatorio Astronomico de La Sagra am 23. Februar entdeckt und ist zwischen 40 und 95 Meter groß - vergleichbar mit dem Meteoriten, der 1908 in Tunguska (Sibirien) einschlug und ein Waldgebiet zerstörte (siehe Bild). Die Entfernung von 26.900 km, in der der Asteroid am 15. Februar nächstes Jahr an der Erde vorbeifliegen wird, ist etwa doppelt so groß wie der Durchmesser der Erde und weniger als die Höhe von geostationären Satelliten.

Astronomen werden die Bahn des Asteroiden noch genauer berechnen, um zukünftige Annäherungen an die Erde vorhersagen zu können.

Asteroid 2012 DA1FTK27.02.2012en
Tunguska-Sized Asteroid Homing on EarthRIA Novosti26.02.2012en
Asteroid fliegt nahe an der Erde vorbei 03.02.2012
Erde verändert Asteroidenumlaufbahn 11.08.2011
Has NASA confirmed the collision with Asteroid 2012 DA14 at February 15, 2013?hainanwel26.02.2012en
Астероид с диаметър 50 м лети към ЗемятаStandartnews27.02.2012bg
en ru bg